Eigentlich sollte der Mensch nicht teilen, was die Götter zusammengefügt haben. Die Wirklichkeit sieht aber anders aus. Zypern ist geteilt in einen griechischen und einen türkischen Teil, eine Einigung ist vorläufig nicht in Sicht. Aldo Künzli aus Thayngen besuchte mit seiner Frau vor zwei Jahren den griechischen Süden, aber auch den türkischen Norden dieser wunderbaren Insel. Anhand einer Bildershow erzählt er uns von ihren Eindrücken und Erlebnissen, von der Schönheit der Natur und von den Inselbewohnern, den Zyprioten.

 

Der Anlass findet am Mittwoch, 5.  Dezember, 20 Uhr, im Restaurant Gemeindehaus statt. Wir laden alle Interessierten herzlich zu einem Besuch unserer Veranstaltung ein.